Krankenhaus: Digitale Besucherregistrierung mit Hilfe von cibX

medical-563427_1920

Wer Freunde oder Familienangehörige in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen besuchen wollte, musste sich aufgrund der Corona-Schutzverordnung eine Weile gedulden. Nach fast sechs Wochen Besuchsverbot haben die Kliniken ihre Türen für alle Gäste, die ihre Mitmenschen am Krankenbett besuchen möchten, wieder geöffnet. Um die Sicherheit der Patienten, Mitarbeiter und Gäste der Klinik zu gewährleisten, müssen viele Schutzmaßnahmen beachtet werden.

So müssen alle Besucher unter anderem registriert werden, damit Infektionsketten im Fall eines COVID-19 – Ausbruchs nachvollzogen werden können. Jeder Besucher wird mit Namen, Anschrift und Besuchszeit erfasst und in ein spezielles, dazu angelegtes Besucherregister eingetragen. Manuelle Arbeit, die täglich geleistet werden soll, ist mit einem großen bürokratischen und zeitintensiven Aufwand verbunden. Jedoch lässt sich diese Vorgehensweise mit Hilfe unserer intelligenten Software cibX erleichtern. Damit können Besucherdaten erfasst, in digitaler Form gespeichert und anschließend weiter verarbeitet werden. Ebenso kann mithilfe von cibX ein Bewegungsprofil des Besuchers erstellt werden und so eine lückenlose Kontaktkette innerhalb der Klinik gewährleistet werden.

Share this post:

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Deutsch
English (UK) Deutsch