Quarantäne- und Isolierstationen in Krankenhäusern

Die Welt erlebt gerade eine turbulente Phase. Steigende Todeszahlen, überfüllte Krankenhäuser, mangelnde Schutzausrüstung und Mundschutzmasken – so hart trifft das Coronavirus, Sars-CoV-2, die Gesundheitssysteme weltweit. Täglich versuchen die Krankenhäuser ihre Kapazitäten auszubauen, indem sie geplante Operationen nach hinten verschieben und gesamte Bereiche für die Versorgung und Behandlung von Coronavirus Patienten räumen. Nur sieben große medizinische Einrichtungen in Deutschland, wie beispielsweise die Berliner Charité oder das Universitätsklinikum Düsseldorf, verfügen über gesonderte Isolierstationen. Die verbleibenden Krankenhäuser sind angesichts der rasant steigenden Zahl…

Read More

Vermisst und verstorben: Tatort Krankenhaus

Verschwundene Klinikpatienten sind heutzutage leider keine Seltenheit. Ein Fall sorgte vor zwei Jahren für große Schlagzeilen, als ein 74-jähriger Mann, der an Orientierungsschwierigkeit litt, mehr als eine Woche nach seinem Verschwinden tot in einem Technikraum der Kölner Uniklinik gefunden worden. Im Jahr 2016 war ein seit Sonntag vermisster 61-jähriger Patient des St.-Franziskus-Hospitals in Ahlen erst am Dienstagmorgen auf einer Gästetoilette in der Nähe einer Cafeteria gefunden worden. 2015 steckte ein Patient der psychiatrischen Abteilung einer Klinik in Gelsenkirchen acht Tage…

Read More

„Bedauerlicherweise herrscht Angst“ – Dr. med. Enise Lauterbach über die Zukunft von eHealth

In regelmäßigen Abständen befragen wir Experten zur Zukunft von Medizin und Pflege auf unserem Blog. Heute sprechen wir mit einer Person, die einen besonders interessanten Background hat: Dr. med Enise Lauterbach ist Fachärztin für Facharzt in Innere Medizin und Kardiologie, arbeitet aber nicht mehr in der Klinik, sondern kümmert sich um die Entwicklung digitaler Innovationen für das Gesundheitswesen. Frau Lauterbach, für die meisten Experten ist eHealth alternativlos. Trotzdem sieht es in der Praxis oft anders aus. Was denken Sie: Wird…

Read More

Dr. Ralf Dittrich über das Diagnose-Prozedere bei Alzheimer und Demenz

Mit dem Neurologen Dr. Ralf Dittrich haben wir darüber gesprochen, wie eine Diagnose bei Alzheimer und Demenz gestellt wird. Herr Dittrich, was für Warnzeichen für Alzheimer gibt es? Alzheimer ist zwar die häufigste Demenzform, aber bei der Demenz handelt es sich um ein Syndrom, bei dem unterschiedliche klinische Aspekte in unterschiedlicher Ausprägung vorliegen. Das wichtigste Warnzeichen für Alzheimer sind die Störungen des Gedächtnisses. Typisch sind Merkfähigkeitsstörungen, die neue Gedächtnisinhalte betreffen. Das Altgedächtnis ist weniger bzw. kaum betroffen. Das bedeutet, dass…

Read More

Kommunikation im Krankenhaus – eHealth als Weg aus dem Pflegenotstand

Dass in einem so wichtigen Bereich wie der Pflege Strukturen veraltet sind, darf nicht sein. Menschen jeden Alters und in jedem Gesundheitszustand sind die Blumen der Gesellschaft, die wir so gut es geht pflegen müssen, um die Wiese des Zusammenlebens blühen zu sehen. Die politischen und gesellschaftlichen Diskussionen um den Pflegenotstand haben gezeigt, dass die Zeit reif für Veränderungen ist. Ein großes Problem auf Stationen ist oft, dass zu viel Zeit mit vermeidbaren Dingen verschwendet wird und schließlich das zu…

Read More
Deutsch
English (UK) Deutsch