Gestresst durch Corona-Pandemie

Im Auftrag des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) im Lebensmittelverband Deutschland zeigte eine repräsentative Umfrage des FORSA-Instituts ein erschreckendes Ergebnis: 91 Prozent der Deutschen fühlen sich in letzter Zeit sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld gestresst. Es wurden 1.100 Personen im Alter ab 18 Jahren nach den letzten vier Wochen (vom 15. Juni bis zum 13. Juli 2020) befragt. 22 Prozent davon waren in diesem Zeitraum häufig und 37 Prozent nur manchmal gestresst. Im Gegensatz dazu fühlten sich 32…

Read More

Demenz: Psychische Belastungen durch Corona-Krise

Die Corona-Pandemie zehrt an den Nerven vieler Menschen: Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, Angst, Ungewissheit und das Gefühl, im eigenen Zuhause eingesperrt zu sein. Dauert dieser Ausnahmezustand mehrere Tagen oder Wochen, kann er sich negativ auf unsere Stimmung und psychisches Wohlbefinden auswirken und in den schlimmsten Fällen sogar zu einer depressiven Erkrankung führen. Zusammenhang zwischen Depression und Demenz Besonders psychisch belastend fühlen sich während der Corona-Krise die an Demenz erkrankten Personen, da depressive Störungen eng mit Demenz verbunden sind. So steigern Depressionen…

Read More
Deutsch
English (UK) Deutsch