Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 16

Winston Churchill – Staatsmann der Widersprüche Winston Leonard Spencer-Churchill wurde am 30. November 1874 bei Woodstock (Oxford) in der Familie eines konservativen Politikers und einer amerikanischen Millionärstochter geboren. Churchills Großvater gehörte als Duke of Marlborough zum britischen Hochadel. Allerdings wuchs Winston Churchill als Bürgerlicher auf, da diesen Titel in England nur der älteste Sohn des Herzogs erben konnte. Sein Vater, Lord Randolph Churchill, war einer der Mitbegründer und der Vorsitzender der modernen Konservativen Partei. „Drei oder vier vertraute Unterhaltungen“ –…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 14

Charles Bronson – der einsame Rächer Der unter seinen Schauspieler-Kollegen als eher schweigsam und unzugänglich beschriebene Charles Bronson wurde 1921 in der Kleinstadt Ehrenfeld in Pennsylvania USA als Charles Dennis Buchinsky geboren. Als elftes von  insgesamt 15 Kindern einer litauischen Einwanderer-Familie hatte er es nicht immer leicht. Er verlor seinen Vater mit 10 Jahren. Mit 16 Jahren arbeitete er in einem Kohlenbergwerk um seine Familie zu unterstützen. Im zweiten Weltkrieg war er Bordschütze bei den B-29 –Bombern. Im Anschluss an…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 13

In unserer sommerlichen Artikel-Serie über Prominente mit Alzheimer und Demenz geht es sportlich weiter. Marv Owen – Baseball-Star der 30er Als Kind Kaliforniens spielte der im Jahr 1906 geborene Marvin James Owen an der Santa Clara University Baseball und Football. Er spezialisierte sich auf Baseball und unterschrieb  einen Vertrag bei den Seattle Indians, für die er ab 1930 in der Pacific Coast League spielte. Diese Liga ist eine Stufe unter der großen Major League Baseball angesiedelt. Ein Jahr später wurde…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 11

Wir wissen: Es gibt kein Allheilmittel zur Verbeugung von Alzheimer und Demenz. Als gute Prävention wird jedoch immer wieder regelmäßige sportliche Betätigung genannt. Das folgende Beispiel belegt, dass leider auch Profi-Sportler nicht vor Alzheimer geschützt sind. Pat Summitt – NCAA-Legende Ein Leben für den Basketball! Schon in der Jugend fiel Patricia Sue Head (*1952) als talentierte Basketballerin auf. Weil es in ihrer Heimatstadt Clarksville keine Mädchenmannschaft gab, zog ihre Familie um. Sie spielte in Cheatham County und schließlich bei der…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 10

Aaron Copland – Pionier der amerikanischen Musik Aaron Copland, eine der berühmtesten und zutiefst einflussreichsten Musikerpersönlichkeiten der amerikanischen Geschichte, wurde 1900 in Brooklyn geboren. Bereits mit 15 Jahren faste er den Entschluss, Komponist zu werden. Er war in New York Schüler von Rubin Goldmark, einem Neffen von Karl Goldmark. Wie damals für junge amerikanische Musiker üblich, ging er zur Beendigung seiner Studien im Sommer 1921 nach Europa. Nach seiner Studienzeit in Paris entschloss sich Copland, Werke mit amerikanischem Charakter zu…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten -Teil 9

Glen Campbell – The Rhinestone Cowboy Glen Campbell wurde 1936 auf einer Farm in Delight, Arkansas geboren. Schon sehr früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Musik, insbesondere fürs Gitarre spielen, welches er sich autodidaktisch beibrachte. Er selbst meinte einmal, dass es für ihn früher das normalste der Welt gewesen sei, seine Gitarre zu nehmen um Musik zu machen, da sie nicht so viel Elektrizität hatten, um den ganzen Tag Musik aus dem Radio zu hören. Mit 22 Jahren gründete…

Read More