Eine intelligente IoT-Lösung:

für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Echtzeitlokalisierung und Visualisierung


Förderung für digitalen Ausbau in Kliniken
-
Zeit für Digitalisierung in Krankenhäusern!

Sicherheitszonen mit einem Klick!

Mit Hilfe des cibX – central information boards können Sie Sicherheitszonen schnell und einfach mit nur einem Klick einrichten, erweitern oder verkleinern!

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell und einfach normale Krankenhausbereiche abgrenzen und so Sicherheitzonen erstellen können!

Warum cibX?

Mit einem Klick -
alles im Blick

Unsere cloudbasierte Plattform setzt genau dort an, wo die Krankenhausinformationssysteme (kurz: KIS) ihren Kernbereich verlassen:

bei der Lokalisierung und Visualisierung!

Raumgenaue Positionsbestimmung

von Betten, medizinischen Geräten und Patienten!

Einrichten von sogenannten "Roten Zonen"

für Patienten, die beim  Betreten einen Alarm auslösen!

Erhöhte Patientensicherheit

durch unser Aktiv-Sensor-Armband mit Alarmfunktion!

Erhöhte Mitarbeitersicherheit

durch unseren Mitarbeiterausweis mit Alarmfunktion!

Smarte Lösungen für

Krankenhäuser und
Pflegeeinrichtungen

Durch unsere langjährige Erfahrung im Klinikbereich, haben Sie mit uns einen starken Partner an Ihrer Seite, der Ihre Problemfelder kennt und speziell für Sie die entsprechende Lösung anbieten kann.

Unser Ziel:

Komplexes einfach sichtbar machen
und die Effizienz im gesamten
Klinik- und Pflegebereich steigern!

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ortung und Visualisierung in Echtzeit

100% KIS-kompatibel

Kostenneutral

Individuell anpassbar

Optimierte Arbeitsprozesse

Transparente Prozesse

Aktuelle News

Leben in einer Demenz-WG

Viele Demenzkranke werden von ihren Angehörigen zu Hause gepflegt und betreut. Das hat den Vorteil, dass die von Demenz betroffenen Familienmitglieder in ihrer gewohnten und vertrauten Umgebung weiterleben können. Ab einem gewissen Schweregrad der Erkrankung sowie Pflegebedürftigkeit sind Angehörige dennoch mit einem nötigen Betreuungsaufwand überfordert: Die mit einer dementiellen Erkrankung auftretenden Symptome wie Vergesslichkeit, Orientierungslosigkeit und dadurch bedingte Hinlauftendenz erschweren einfache Alltagsverrichtung und sind mit vielen Risiken verbunden. Oftmals sind Demenzkranke in der Lage zu verstehen, welche Schwierigkeiten und Belastungen

Demenz im jüngeren Lebensalter

Demenz zählt zu einer der häufigsten und stetig zunehmenden Erkrankung des hohen Lebensalters. Obwohl die Zahl der Demenzerkrankungen mit dem Alter ansteigt, ist es keine typische altersbedingte Erscheinung und kann bereits im jüngeren Lebensalter auftreten. Offiziellen wissenschaftlichen Schätzungen zufolge liegt die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in der Altersgruppe von 45 bis 65 Jahren bei etwa 100 von 100.000 Menschen. Dagegen ist es 5.000 Erkrankten pro 100.000 Personen in der Altersgruppe 65+. Fast zwei Drittel aller Demenzkranken haben bereits das 80. Lebensjahr

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin

Kontaktieren Sie uns!

Anmeldung interner Service Bereich

Geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Passwort ein, um sich im internen Service Bereich anzumelden.
Beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.

Sie können sich nicht in unseren internen Bereich einloggen?

Schreiben Sie uns!