New: cibX-Newsblog zum Coronavirus

covid-19-5078901_1920_Kopie

Heute starten wir unseren neuen Newsblog zum Thema Coronavirus. Ab sofort informieren wir euch über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe rund um das Coronavirus. Gerne nehmen wir eure Themenvorschläge und Anregungen diesbezüglich entgegen.

Coronavirus, COVID-19 und SARS-CoV-2 – Die Nachrichten über das neuartige Coronavirus bestimmen derzeit die Medienlandschaft. Wieso heißt das Virus eigentlich so und wo kommt sein Name ursprünglich her? Wofür stehen all diese unterschiedlichen Begriffe und warum das Virus mehrere Namen hat, erfahrt ihr in unserem ersten Beitrag.

Coronavirus: mehrere Namen für einen Erreger

Coronaviren, kurz CoV = Co (Corona) V (Vieren), ist eine Virusfamilie, die erstmals Mitte der 1960er Jahre entdeckt wurde. Den Namen, der aus dem Lateinischen abgeleitet wird und „Krone“ übersetzt bedeutet, haben sie durch ihr kronenförmiges Aussehen bekommen. Coronaviren können sowohl bei Menschen, als auch bei Tieren verschiedene Krankheiten, von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu gefährlichen oder sogar tödlichen Krankheiten, verursachen. Die SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome – schweres akutes respiratorisches Syndrom) -Pandemie 2002-2003 war die erste Pandemie des 21. Jahrhunderts, die durch das SARS-CoV, ein Virus aus der Gattung der Coronaviren, hervorgerufen war. Ebenfalls gehört das im Jahr 2012 entdeckte MERS-CoV (Middle East Respiratory Syndrome) zu der Familie der Coronaviren.

COVID-19

Die offizielle Bezeichnung des neuartigen Virus lautet SARS-CoV-2, da es sich um einen Nachfolger des früheren SARS-Erregers handelt. Die Krankheit des neuen Coronavirus heißt COVID-19 – Corona Virus Deseaste. Die Zahl 19 steht für das Jahr 2019, in dem die Krankheit ausgebrochen war.

Wie Krankheiten und Viren zu ihren Namen kommen

Krankheiten und Viren bekommen ihre Namen immer von der WHO vergeben und sollen dabei folgende Bedingungen erfüllen:

  • sie sollen eindeutig und gut aussprechbar sein  
  • einen Bezug zur Krankheit selbst haben.

Damit niemand direkt mit einer Krankheit in Verbindung gebracht oder benachteiligt wird, darf eine Krankheit seit 2015 weder nach einer Region, einem Tier noch einem persönlichen oder Gruppennamen benannt werden.

Hingegen gelten bei der Namensgebung von Viren strenge Richtlinien und Verfahren des Internationalen Komitee für die Taxonomie von Viren, da die Bezeichnung Informationen über Virusfamilie, -gattung und –art enthalten soll. Daran arbeitet das Komitee eng mit Virologen auf der ganzen Welt zusammen. Da die Bezeichnungen meistens sehr lang sind, kennen wir nur deren Abkürzungen, wie z.B. bei SARS-CoV-2, dass Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom-Corona-Virus-2 bedeutet.

Fazit

Die Bezeichnung des Virus ist:

  • SARS-CoV-2, das schwere akute respiratorische Syndrom-Coronavirus-2.

Der Name des Virus, der von der WHO vergeben wurde ist:

  • COVID-19.

Share this post:

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Deutsch
English (UK) Deutsch