Firmenumzug: cibX entwickelt seit dem 01.04.2017 neue Software-Ideen direkt am Airport Münster / Greven

Der Airportpark FMO wächst weiter. Knapp 385 Tage nach dem ersten Spatenstich ist das von der Dream Tec realisierte innovative Büro- und Lagergebäude an der Otto-Lilienthal-Straße einzugsbereit. Als Hauptmieter standen bereits vor Baubeginn ein IT-Unternehmen aus Süddeutschland und die cibX GmbH, ein für Ortungstechnologien bekannter Medizintechnikentwickler fest.

Modernes, frisches und helles Büro- und Lagergebäude

Dank effektiver Zusammenarbeit der beiden Teams konnte der Großteil des Umzuges bereits an nur einen Tag abgewickelt werden. Stets zu spüren war dabei die Vorfreude auf die neuen, hellen und freundlichen Büroräume. Und der Neubau hielt den Erwartungen stand. Auf insgesamt 4.900m² ist ein frisches, modernes und architektonisch attraktives Büro- und Lagergebäude entstanden, dessen Baukonzept den höchsten Ansprüchen entspricht.

Umweltfreundliches und hochwertiges Baukonzept

So sieht das von der „Plancard Ingenieurgesellschaft mbH“ aus Nottuln entwickelte Konzept vor, die kompletten Büroräume über eine Betonaktivierung zu kühlen und zu heizen. Die Decke dient zudem als Grundheizung des Gebäudes. Raumspezifische Heizflächen ergänzen die speziellen Nutzeranforderungen und fügen sich stimmungsvoll in die angenehme und ästhetisch hochwertige Raumgestaltung ein. Diese Art von Konzept bewirkt die bestmöglichste Raumtemperatur zu jeder Jahreszeit. Lückenlos ist zu erkennen, dass die 650m² große Bürofläche perfekt auf die Bedürfnisse der beiden Hauptmieter ausgerichtet ist, jedoch noch genügend Raum für interne Expansionen bietet.

Attraktive Architektur in allen Räumen

Das gleiche Bild spiegelt sich in der angeschlossenen Lagerhalle wieder. Die knapp 1.350m² große Fläche zeichnet sich durch eine besondere Industriefußbodenheizung und einer optimalen Logistikanbindung für Auslieferungen in die ganze Welt aus. Sowohl hier als auch in den Büroräumen profitieren die Mieter von der lukrativen Fernwärmeversorgung über ein benachbartes Biomasse-Heizkraftwerk.
Für die attraktive Architektur und Gesamtplanung bis zur Bauausführung des Neubaus war das Büro „plan.werk- Gesellschaft für Architektur und Städtebau mbH, Münster“ verantwortlich. Deren Handschrift zieht sich durch alle drei Etagen. Ob die angenehme und harmonische Gestaltung der einzelnen Büroräume, die technisch-hochwertig ausgestatte Lagerhalle oder die zukünftig blühende Außenanlage – jeder Bereich harmonisiert ideal mit der attraktiven Bauart vom plan.werk und lädt Mitarbeiter, Kunden und Besucher zum Verweilen ein.

Lezter Step, die Außenanlagen

In den nächsten Wochen werden die letzten handwerklichen Arbeiten abgeschlossen und die Außenanlagen hergerichtet. Offiziell eingeweiht wird der intelligente Wirtschaftsneubau dann im Sommer mit einem rauschenden Fest.

Share this Post:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print