cibX möchte auf dem Hauptstadtkongress 2019 die eigene Vision teilen

Nach der erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr wird sich die cibX GmbH auch beim diesjährigen Hauptstadtkongress vom 21. bis 23. Mai dem Gesundheitssektor präsentieren. Das Motto im CityCube Berlin lautet: „Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels“. Tagtäglich setzt sich die cibX in ihrer Arbeit mit den Möglichkeiten von eHealth auseinander, um Prozesse in der Medizin für das Patientenwohl zu optimieren. Als Experte für Ortung und Visualisierung von Assets und Patienten sieht das Start Up die Möglichkeit, einen sinnvollen Beitrag zum Austausch auf dem Kongress zu leisten.

SMARTSTICK und MOBI im Fokus

„Wir möchten mit cibX Komplexes einfach sichtbar machen und die Effizienz im gesamten Pflegebereich steigern“, sagt der Geschäftsführer und Gründer der cibX, Ralf Drüge. Die Präsenz auf dem Kongress ist eine exzellente Chance, um mit Spezialisten und Entscheidungsträgern aus dem medizinischen Sektor diese Vision zu teilen. Hierfür sollen der SMARTSTICK und der MOBI vorgestellt werden.

CEO Ralf Drüge diskutiert im Pausenprogramm

Ralf Drüge ist zu zwei Podiumsdiskussionen im Rahmen des Pausenprogramms eingeladen worden. Am Mittwoch spricht er ab 16.00 Uhr über das Thema „Reha neu denken und gestalten“. Donnerstag geht es ab 10.45 Uhr um die Zukunft der Gesundheitsarbeit. Die Marketingabteilung des Jungunternehmens wird (live) über den Kongress auf den sozialen Medien und der Website berichten. Die cibX reist als Mitglied des Netzwerks Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V. an.

Share this Post:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.