cibX Logo

Timothy Ferrier

Hand auf Tastatur

LMU München treibt die Digitalisierung der ambulanten Versorgung voran

Ambulante Prozesse an der LMU München werden intensiv digitalisiert. Bei der Erfassung jeder ambulanten Behandlung fallen bis zu 2.000 strukturierte Datenpunkte an und trotz der zunehmenden Digitalisierung des Gesundheitswesens sind strukturierte Daten für körperliche Untersuchungen und Krankenakten im ambulanten Bereich bisher kaum vorhanden. Sie sind die Grundlage der KI-gestützten, datengesteuerten Forschung. So ermöglicht die am …

LMU München treibt die Digitalisierung der ambulanten Versorgung voran Weiterlesen »

Anschlüsse in einem Rechenzentrum

Hohe Strompreise setzen Rechenzentren unter Druck

Steigende Strompreise setzen auch Rechenzentrumsbetreiber unter Druck. Der Verband Bitkom fordert daher die Berücksichtigung der systembezogenen IT-Infrastruktur in Notfallplänen. Bernhard Rohleder, Geschäftsführer des Digitalverbands Bitkom, betont, dass die Lage in der digitalen Wirtschaft sich durch den starken Anstieg der Energiepreise nach dem Angriffskrieg Russlands in der Ukraine zugespitzt hat. Um die Digitalisierung voranzutreiben und die …

Hohe Strompreise setzen Rechenzentren unter Druck Weiterlesen »

MRT-Aufnahme eines Gehirns

Selbstlernender Diagnosealgorithmus mit einem kollaborativem Ziel

Ein Forschungskonsortium, dem das Universitätsklinikum Bonn (UKB) angehört, hat einen auf künstlicher Intelligenz basierenden föderalen Diagnosealgorithmus zur Analyse von MRT-Bildern entwickelt. Das Besondere daran: Es bedarf keiner aufwändigen Befundung oder Markierung durch Radiologen. Der von Forschern am Helmholtz München, der Technischen Universität München (TUM) und ihrem Klinikum rechts der Isar, dem Universitätsklinikum Bonn (UKB) und …

Selbstlernender Diagnosealgorithmus mit einem kollaborativem Ziel Weiterlesen »

Robert-Koch-Krankenhauspreis 2022 für Hygiene und Infektionsprävention

Robert-Koch-Preis 2022

Der Robert-Koch-Krankenhauspreis 2022 für Hygiene und Infektionsprävention geht an Professor Stephan Harbarth von der Universität Genf, der mit 50.000 Euro dotiert ist. Aufgrund der Pandemie findet ein Jahr später die mit 50.000 Euro dotierte Preisverleihung am 6. September in Berlin statt. Die Jury bezeichnete den Schweizer Wissenschaftler als „erstaunlich“, dessen Arbeit die Entwicklung der Krankenhaushygiene …

Robert-Koch-Preis 2022 Weiterlesen »

Blaues Kreuz auf dunklem Hintergrund

European Health Data Space und ihre Wirkung

Die geplante EU-Verordnung des europäischen Datenraums „European Health Data Space“ (EHDS) bietet laut Bundesverband Medizintechnik (BVMed) großes Potenzial zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung. Für Medizinprodukthersteller sollen keine weiteren großen Mühen beim Markteintritt entstehen. Der BVMed begrüßt die geplante EU-Verordnung für europäische Datenräume. In einer Stellungnahme zum Vorschlag der Europäischen Kommission kündigte der Verband an, dass sich …

European Health Data Space und ihre Wirkung Weiterlesen »

Krankenhauszimmer mit Bett in schwarz-weiß

Smart Hospitals – Vernetzte Medizintechnik der Zukunft

Forscher der Universität Rostock stellen ihr smartes Krankenhausdesign vor. Es bietet unter anderem eine „stille“ Intensivstation und einen intelligenten Isolationsraum, in dem sich Patienten erholen können, ohne das Pflegepersonal zu stören. In Zukunft könnten Patienten in Isolierzimmern, die mit vernetzten medizinischen Geräten ausgestattet sind, intensiv versorgt werden. Im Vorraum des Isolierzimmers erhält das Pflegepersonal alle …

Smart Hospitals – Vernetzte Medizintechnik der Zukunft Weiterlesen »

Anmeldung interner Service Bereich

Geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Passwort ein, um sich im internen Service Bereich anzumelden.
Beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.

[swpm_login_form]

Sie können sich nicht in unseren internen Bereich einloggen?

Schreiben Sie uns!