Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 14

Charles Bronson – der einsame Rächer Der unter seinen Schauspieler-Kollegen als eher schweigsam und unzugänglich beschriebene Charles Bronson wurde 1921 in der Kleinstadt Ehrenfeld in Pennsylvania USA als Charles Dennis Buchinsky geboren. Als elftes von  insgesamt 15 Kindern einer litauischen Einwanderer-Familie hatte er es nicht immer leicht. Er verlor seinen Vater mit 10 Jahren. Mit 16 Jahren arbeitete er in einem Kohlenbergwerk um seine Familie zu unterstützen. Im zweiten Weltkrieg war er Bordschütze bei den B-29 –Bombern. Im Anschluss an…

Read More

Richard Taylor – Aus der Sicht eines Demenz-Patienten

Als nicht betroffene Person kann und mag ich es mir gar nicht vorstellen, wie es sein muss, die Diagnose Demenz zu erhalten. Was würde es für mich bedeuten, für meine Mitmenschen und für meinen Lebenswandel? Für unseren Blog habe ich viel im Internet zum Thema Demenz und Alzheimer recherchiert und bin dabei auf eine Person gestoßen, die selbst die Diagnose Demenz, wahrscheinlich Typ Alzheimer, erhalten hat. Dr. Richard Taylor, ein US-amerikanischer Psychologieprofessor, war und ist bis heute einer der bekanntesten selbst…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 12

Abe Burrows – Autor, Regisseur und Comedian Der erfolgreiche Brodway-Autor Abe Burrows wurde am 18.12.1910 als Abram Soloman Borowitz in New York City geboren. Zu Beginn seiner Karriere schrieb er humoristische und satirische Texte für verschiedene Radio-Varieté- und Comedy-Shows. Ende der 1940 Jahre erhielt er bei CBS seine eigene Radio-Show. 1950 weitete er seine Karriere aus und begann, auch Stücke für die Bühne zu schreiben. Für das Stück „How to Succeed in Business Without Really Trying“ erhielt er 1962 den…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 10

Aaron Copland – Pionier der amerikanischen Musik Aaron Copland, eine der berühmtesten und zutiefst einflussreichsten Musikerpersönlichkeiten der amerikanischen Geschichte, wurde 1900 in Brooklyn geboren. Bereits mit 15 Jahren faste er den Entschluss, Komponist zu werden. Er war in New York Schüler von Rubin Goldmark, einem Neffen von Karl Goldmark. Wie damals für junge amerikanische Musiker üblich, ging er zur Beendigung seiner Studien im Sommer 1921 nach Europa. Nach seiner Studienzeit in Paris entschloss sich Copland, Werke mit amerikanischem Charakter zu…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten -Teil 9

Glen Campbell – The Rhinestone Cowboy Glen Campbell wurde 1936 auf einer Farm in Delight, Arkansas geboren. Schon sehr früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Musik, insbesondere fürs Gitarre spielen, welches er sich autodidaktisch beibrachte. Er selbst meinte einmal, dass es für ihn früher das normalste der Welt gewesen sei, seine Gitarre zu nehmen um Musik zu machen, da sie nicht so viel Elektrizität hatten, um den ganzen Tag Musik aus dem Radio zu hören. Mit 22 Jahren gründete…

Read More

Berühmte Alzheimer- und Demenzpatienten – Teil 8

Annie Girardot – die Vielseitige Die großartige französische Schauspielerin Anni Girardot wurde 1931 als Tochter einer Hebamme in Paris geboren. Schon in jungen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Theater. Ihr Debüt feierte sie 1949 als Dorine in dem Theaterstück „Tartuffe“. Um ihre schauspielerischen Fähigkeiten noch zu verfeinern, besuchte sie von 1950 bis 1954 die Pariser Schauspielschule Conservatoire national supérieur d’art dramatique. Die begnadete Charakterdarstellerin spielte meisten tragische Schicksalsrollen. Ihren ersten großen Film-Auftritt hatte sie 1960 in dem Klassiker…

Read More