cibX Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich
  2. Zustandekommen des Vertrages
  3. Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt
  4. Widerrufsrecht
  5. Gewährleistung
  6. Gewährleistung – Ortungsportal
  7. Eigentumsvorbehalt
  8. Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte
  9. Identität des Verkäufers
  10. Ihre Vertragsdaten
  11. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
  12. Anwendbares Recht
  13. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
  14. Preise und Zahlungsbedingungen
  15. Liefer- und Versandbedingungen
  16. Verhaltenskodex
  17. Hinweis Batteriegesetz
  18. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
  19. Alternative Streitbeilegung
  20. Telefonanrufe
  21. Beschwerden
  22. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der cibX GmbH (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes schriftlich vereinbart.
1.2 Für Verträge über die Lieferung digitaler Inhalte gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes schriftlich geregelt ist.
1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
1.4 Digitale Inhalte im Sinne dieser AGB sind alle nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen Daten, die in digitaler Form hergestellt und vom Verkäufer unter Einräumung bestimmter in diesen AGB genauer geregelten Nutzungsrechte, bereitgestellt werden.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1 Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.
2.2 Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.
2.3 Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande: Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, AmazonPayments, Postpay, Sofort) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet. Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.
2.4 Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.
2.5 Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

3.1  Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.
3.2 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

4 Widerrufsrecht

4.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
4.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5 Gewährleistung

5.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen
Mängelhaftung.
5.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen.
Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.
5.3 Aufgrund der Abschaltung von der Netztechnologie 3G (UMTS – Universal Mobile Telecommunications System – und HSPA – High Speed Packet Access) und 2G (GSM – Global System for Mobile Communications – und GPRS – General Packet Radio Service) im Mobilfunknetz, durch verschiedene Netzanbieter, kann es zu Einschränkungen bei der Nutzung der GPS-Tracker kommen.
5.4 Die cibX GmbH gibt keine Gewährleistung bezüglich der Verfügbarkeit des GSM/GPRS-Netzes zur Datenübertragung und der Genauigkeit der durchgeführten Ortungen.

6 Gewährleistung Ortungsportal

6.1 Der Verkäufer gewährleistet nicht, dass das bereitgestellte Ortungsportal mit allen Ortungsgeräten kompatibel ist. Der Kunde kann die Dienste jedoch kostenlos und unverbindlich 14 Tage testen. Es wird weiterhin nicht garantiert, dass das Ortungsportal fehler- und absturzfrei funktioniert. Der Verkäufer gewährleistet gegenüber dem Kunden nur, dass das Ortungsportal zum Überlassungszeitpunkt, unter normalen Betriebsbedingungen und bei normaler Instandhaltung im Wesentlichen der vertraglich vereinbarten Leistungen entspricht.

7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des
geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

8 Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

8.1 Sofern sich aus der Inhaltsbeschreibung im Online-Shop des Verkäufers nichts
anderes ergibt, räumt der Verkäufer dem Kunden an den überlassenen Inhalten das
nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen
Inhalte zu privaten sowie zu geschäftlichen Zwecken zu nutzen.
8.2 Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte
außerhalb des Rahmens dieser AGB ist nicht gestattet, soweit nicht der Verkäufer einer
Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt hat.
8.3 Die Rechtseinräumung wird erst wirksam, wenn der Kunde die vertraglich
geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Der Verkäufer kann eine Benutzung der
vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben.
Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

9 Identität des Verkäufers

Firmensitz
cibX GmbH
Weitkampweg 87
48161 Münster

Sales, Accounting, Marketing, Development
cibX GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 20 Airportpark West
48268 Greven

Tel: +49 (0)2571-95777-01,
Fax: +49 (0)2571-95777-22,
E-Mail: info@cibx.de

Geschäftsführer: Ralf Drüge
Handelsregister: Amtsgericht Münster HRB 14158
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE286389113

10 Ihre Vertragsdaten

10.1 Mit der Nutzung unseres Angebots verpflichten Sie sich zur Übermittlung vollständiger und richtiger Daten bei Abgabe eines Vertragsangebots. Darüber hinaus stellen Sie sicher, dass die von Ihnen an uns übertragenen Daten frei von Viren und anderen Schadprogrammen sind, die Teile unserer Webseite oder der zugrundeliegenden Technik beschädigen könnten.

11 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

11.1 Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
11.2 Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Verkäufer bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist sein Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
11.3 Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung. II. Kundeninformationen

12 Anwendbares Recht

12.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

​13 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

13.1. Vertragssprache ist deutsch.
13.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online – Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.
13.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform übersandt, z.B. per E-Mail, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

14 Preise und Zahlungsmodalitäten
14.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.
14.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.
14.3. Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten anfallen, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldübermittlungsgebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute), die von Ihnen zu tragen sind. Entstandene Kosten der Geldübermittlung sind von Ihnen auch in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.
14.4. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.
14.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.
14.6 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.
14.8 Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Rechnung“ tritt der Verkäufer seine Zahlungsforderung an PayPal ab. Vor Annahme der Abtretungserklärung des Verkäufers führt PayPal unter Verwendung der übermittelten Kundendaten eine Bonitätsprüfung durch. Der Verkäufer behält sich vor, dem Kunden die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ im Falle eines negativen Prüfungsergebnisses zu verweigern. Wird die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ von PayPal zugelassen, hat der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an PayPal zu bezahlen, sofern ihm von PayPal kein anderes Zahlungsziel vorgegeben wird. Er kann in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Der Verkäufer bleibt jedoch auch im Falle der Forderungsabtretung zuständig für allgemeine Kundenanfragen z. B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Ergänzend gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Nutzung des Rechnungskaufs von PayPal, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms.
14.9 Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Lastschrift“ zieht PayPal den Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation im Auftrag des Verkäufers vom Bankkonto des Kunden ein. Vorabinformation („Pre-Notification“) ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

15 Lieferbedingungen

15.1 . Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.
15.2 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
15.3 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.
15.4 Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung der Ware bei der cibX GmbH, Otto-Lilienthal-Str. 20 – Airportpark West, D- 48268 Greven, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr (außer an Feiertagen). Bei Selbstabholung der Ware durch den Kunden werden keine Versandkosten berechnet. Sobald die Ware zur Abholung bereit steht, informieren wir Sie per E-Mail oder Telefon. Die Ware steht nach Abholbenachrichtigung bis zu 10 Werktage kostenfrei für Sie bereit. Sollten Sie Ihre Ware nicht innerhalb dieser Zeit bei uns abholen, so werden Lagerungskosten in Höhe von 3,00 € pro Werktag berechnet.

16 Verhaltenskodex

16.1 Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen: Trusted Shops Qualitätskriterien
TS_QUALITY_CRITERIA_de

17 Hinweis Batteriegesetz

17.1 Aufgrund der Tatsache, dass sich in bestimmten hier erhältlichen Artikeln Batterien im Lieferumfang befinden können, sind wir entsprechend den gegebenen Vorschriften verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:
Entsprechend der gesetzlichen Regelung – Batteriegesetz – ist die Entsorgung von Altbatterien im Hausmüll ausdrücklich verboten. Daher geben Sie bitte die Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort kostenlos ab. Die von uns im Rahmen des Lieferumfangs erhaltenen Batterien können Sie nach deren Gebrauch auch an die nachfolgende Adresse unentgeltlich zurückgeben bzw. per Post, ausreichend frankiert, zurücksenden:
cibX GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 20
Airportpark West
48268 Greven
Batterien, welche Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Unter diesem Symbol befindet sich jeweils die chemische Bezeichnung des Schadstoffes.

18. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt Verbrauchern eine Plattform zur (außergerichtlichen) Online-Streitbeilegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet.

19. Hinweise zur alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

19.1 Wir sind aufgrund der guten Erfahrungen mit unseren Kunden davon überzeugt, dass sich eventuelle Unstimmigkeiten am besten direkt zwischen Kunde und Händler klären lassen und somit außergerichtlich für beide Seiten optimale Lösungen gefunden werden können.
Aus diesem Grund nimmt die cibX GmbH nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Wir bevorzugen den direkten, einvernehmlichen Austausch mit unseren Kunden, um so ein bestmögliches Ergebnis für beide Seiten zu erzielen. In diesem Zusammenhang möchte wir Sie darauf hinweisen, dass Sie uns zur Streitbeilegung jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren können: info@cibx.de

20 Telefonanrufe

20.1 Anrufe bei unserer Telefonhotline können vereinzelt von einem Teamleiter zu Schulungszwecken mitgehört oder aufgezeichnet werden. Sie haben allerdings die Möglichkeit der Aufzeichnung zu widersprechen. Zu diesem Zweck werden Sie zu Beginn eines Telefongesprächs ausdrücklich danach gefragt. Aufgezeichnete Gespräche werden nur unter sorgfältiger Aufsicht verwendet.

21 Beschwerden/Reklamation

21.1 Wir wollen Ihnen zu jeder Zeit einen ausgezeichneten Service bieten. Sollten sich aus Ihrer Sicht jedoch Unstimmigkeiten ergeben, können Sie sich selbstverständlich an unseren Kundendienst wenden, den Sie telefonisch unter 02571-1395555, per E-Mail unter info@cibx.de oder schriftlich unter unserer Anschrift: cibX GmbH, Otto-Lilienthal-Str. 20 – Airportpark West, D- 48268 Greven oder direkt über unser Reklamationsformular erreichen. Ihre Kontaktaufnahme bestätigen wir Ihnen schriftlich innerhalb von fünf Werktagen.

22 Schlussbestimmungen

22.1 Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
22.2 Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz (Amtsgericht Münster, Landgericht Münster).

Deutsch

Anmeldung interner Service Bereich

Geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Passwort ein, um sich im internen Service Bereich anzumelden.
Beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.

Sie können sich nicht in unseren internen Bereich einloggen?

Schreiben Sie uns!