Verschwundene Klinikpatienten sind heutzutage leider keine Seltenheit. Ein Fall sorgte vor zwei Jahren für große Schlagzeilen, als ein 74-jähriger Mann, der an Orientierungsschwierigkeit litt, mehr als eine Woche nach seinem Verschwinden tot in einem Technikraum der Kölner Uniklinik gefunden worden. Im Jahr 2016 war ein seit Sonntag vermisster 61-jähriger Patient des St.-Franziskus-Hospitals in Ahlen erst am Dienstagmorgen auf einer Gästetoilette in der Nähe einer Cafeteria gefunden worden. 2015 steckte ein Patient der psychiatrischen Abteilung einer Klinik in Gelsenkirchen acht Tage…