Eine intelligente IoT-Lösung:

für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Echtzeitlokalisierung und Visualisierung

Sicherheitszonen mit einem Klick!

Mit Hilfe des cibX – central information boards können Sie Sicherheitszonen schnell und einfach mit nur einem Klick einrichten, erweitern oder verkleinern!
  • Schnell und einfach zu installierende Soft- und Hardware
  • Einfaches Erweitern der Sicherheitszonen
  • Einfaches Verkleinern der Sicherheitszone
  • Elektronische Schranke
  • Alarmauslösung bei unbefugtem Betreten
  • Benachrichtigung bei unbefugtem Betreten
  • Raumgenaue Patientenortung

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell und einfach normale Krankenhausbereiche abgrenzen und so Sicherheitzonen erstellen können!

Warum cibX?

Mit einem Klick -
alles im Blick

Unsere cloudbasierte Plattform setzt genau dort an, wo die Krankenhausinformationssysteme (kurz: KIS) ihren Kernbereich verlassen:

bei der Lokalisierung und Visualisierung!

Raumgenaue Positionsbestimmung

von Betten, medizinischen Geräten und Patienten!

Einrichten von sogenannten "Roten Zonen"

für Patienten, die beim  Betreten einen Alarm auslösen!

Erhöhte Patientensicherheit

durch unser Aktiv-Sensor-Armband mit Alarmfunktion!

Erhöhte Mitarbeitersicherheit

durch unseren Mitarbeiterausweis mit Alarmfunktion!

Smarte Lösungen für

Krankenhäuser und
Pflegeeinrichtungen

Durch unsere langjährige Erfahrung im Klinikbereich, haben Sie mit uns einen starken Partner an Ihrer Seite, der Ihre Problemfelder kennt und speziell für Sie die entsprechende Lösung anbieten kann.

Unser Ziel:

Komplexes einchfach sichtbar machen
und die Effizienz im gesamten
Klinik- und Pflegebereich steigern!

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ortung und Visualisierung in Echtzeit

100% KIS-kompatibel

Kostenneutral

Individuell anpassbar

Optimierte Arbeitsprozesse

Transparente Prozesse

Aktuelle News

Quarantäne- und Isolierstationen in Krankenhäusern

Die Welt erlebt gerade eine turbulente Phase. Steigende Todeszahlen, überfüllte Krankenhäuser, mangelnde Schutzausrüstung und Mundschutzmasken – so hart trifft das Coronavirus, Sars-CoV-2, die Gesundheitssysteme weltweit. Täglich versuchen die Krankenhäuser ihre Kapazitäten auszubauen, indem sie geplante Operationen nach hinten verschieben und gesamte Bereiche für die Versorgung und Behandlung von Coronavirus Patienten räumen. Nur sieben große medizinische Einrichtungen in Deutschland, wie beispielsweise die Berliner Charité oder das Universitätsklinikum Düsseldorf, verfügen über gesonderte Isolierstationen. Die verbleibenden Krankenhäuser sind angesichts der rasant steigenden Zahl

Coronavirus: Symptome und Krankheitsverlauf

Die neue Infektionskrankheit COVID-19 zu erkennen, ist nicht so einfach, da sie eher unspezifisch verläuft. Am häufigsten zeigen sich bei Infizierten Fieber, Husten und Atemprobleme, die aber genauso bei einer Grippe auftreten können. Hingegen ist der Husten bei einer Covid-19-Erkrankung trocken und das Fieber steigt nicht plötzlich, sondern langsam und kann bis zu zehn Tagen konstant bleiben. Gelegentlich äußert sich die neuartige Lungenkrankheit durch Kopf- und Gliederschmerzen und selten durch Schnupfen. Bei manchen Infizierten tritt Durchfall auf und häufig leiden

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin

  • D- 48268 Greven
  • Anfrage@cibx.de
  • +49 (0)2571-95777-01
  • +49 (0)2571-95777-29

Kontaktieren Sie uns!